Wir über uns

Angefangen hat alles mit einer verrückten Idee und wenig Geld. Als Christian Schenk 13 Jahre alt war wollte er, nachdem die Hüpfburgen zum Kaufen immer so viel Geld gekosten haben, selber eine Hüpfburg bauen- und gesagt getan. Mit einer gebrauchten LKW Plane von einem Bekannten begann das der Bau des ersten Hüpfkissens mit einer Haushaltsnähmaschine, welches die Maße von 3,00 x 3,00m hatte. Nach einer Bauzeit von knapp vier Wochen, was das Gerät dann nun fertig. Nach dem bau eines Hüpfkissens mit 4,00 x 5,00m produzieren wir unsere erste Hüpfburg mit 4,00 x 5,00m, die wir dann zuerst bei Kindergeburtstagen und Firmenenvents aufgebaut haben. Nachdem wir stetig mehr anfragen bekamen begannen wir unser Sortiment an Hüpfburgen und später auch an anderen Eventmodulen sowie Licht und Ton auf zu stocken.

Seit 2012, nachdem Chtistian sein Studium für Kunststofftechnik abgebrochen hat, ging es stetig weiter mit den Inverstionen in den Mietpark. Mittlerweile umfasst unser Mietbestand 3 Trailerbühnen 6 x 8m, 2 große und 3 kleine Circuszelte über 40 aufgeblasene Attraktionen und über 130 Spiel und Eventmodulen angefangen vom Entenangeln bis hin zum Bike Looping und Bungee-Trampolin.