SchenkSpass News

30. Jahrestagung der GIG e.V. und SchenkSpass lässt es klingen

Vom 14.-16.05.2015 wurde die 30. Jahrestagung der Gesellschaft für Idiolektik und Gesprächsführung in Würzburg durchgeführt. Damit auch alle Vorträge gut verstanden wurden stellte SchenkSpass das nötige Equipment für die Reden und Videotechnik. Für die nicht Anwesenden und die Nachwelt wurde alles digital mitgeschnitten.

Wie jedes Jahr traditionell in den Räumen und im Ambiente des Juliusspitals Würzburg wurde die Jahrestagung zum Thema „Eigensprache in Kindheit in Jugend“ abgehalten. Im bekannten Format waren am Vormittag jeweils 2 Vorträge mit ausführlichem Raum zur Diskussion sowie am Nachmittag jeweils 3-Stunden-Workshops zum Vertiefen und vermehrten Kennenlernen von speziellen Themenbereichen. Als besondere Herausforderung und Freude erlebten die knapp 100 Teilnehmer die Mitwirkung von 10 Kindern im Alter von 8-10 Jahren und 15 Jugendlichen im Alter von 14-17 Jahren. Eine Reihe von Angeboten im Kontext von Generationendialog, z.B. Idiolektik für Lehrer, Idiolektik für Jugendliche, aber auch ganz fachspezifische Gruppen, nämlich Idiolektik im Kindergarten, Umgang mit Ressourcen und Resilienz, neurobiologische Entwicklung des Gehirns von der Zeugung bis in die Adoleszenz und Gespräche mit Eltern von Kindern mit Lernschwierigkeiten.

Ein besonderes Highlight war der Vortrag unserer Gastdozentin Frau Dr. Therese Steiner, Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie, zum Thema „Lösungsfokussiertes Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen“.

Neben der Mitgliederversammlung am Donnerstag Abend und dem Dozententreffen inkl. Vorstandssitzung am Freitag Abend fand die abschließende Veranstaltung mit Musik und Büffet am Samstag Abend als Abschlussfeier und Geburtstagsfeier für 30 Jahre GIG in allen deutschsprachigen Ländern einen Höhepunkt.

Herzlichen Dank an alle Beteiligten, sei es in der Organisation, in der Vorbereitung, im Unterrichten, im Vortragen, im Teilnehmen, im Diskutieren und im gemeinsamen Austausch. Als Hinweise: Die nächste Jahrestagung als Kontrapunkt, nämlich „Idiolektik und Sprache im Alter“, ebenfalls im Juliusspital vom 05. bis 07.05.2016. Wir möchten Sie alle ganz herzlich dazu einladen.